iPool-Editionen im Vergleich

Bei iPool haben Sie die freie Wahl zwischen den Editionen „Standard” und „Complete”.

Jede Edition bietet einen unterschiedlichen Leistungsumfang. Wählen Sie die Edition, die optimal Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

Sollten Sie sich im Moment nicht sicher sein, welche die richtige Edition für Sie ist - gar kein Problem: Starten Sie einfach mit einer beliebigen Edition. Wechseln Sie die Edition später bei Bedarf ohne Unterbrechung - von iPool Standard nach iPool Complete und natürlich auch umgekehrt. *

iPool Standard

Alle wichtigen Features zum kleinen Preis.

Noch nie zuvor war es so günstig, in die faszinierende Promotion-Welt von iPool einzutauchen. iPool Standard enthält alle wichtigen Features des großen Bruders iPool Complete, die es Ihnen ermöglichen, mit Ihrer Promotion-Arbeit sofort loszulegen.

iPool Complete

Die Profi-Variante mit mächtigen Features.

iPool Complete ist die iPool-Edition für alle, die ihre Promotion-Arbeit noch komfortabler, effizienter und mit mehr Analyse-Tools und mit mehr individuellen Einstelloptionen durchführen möchten. Dadurch erzielen Sie beste Promotion-Ergebnisse und können stets das Maximum aus Ihrer Musikpromotion herausholen.

Die Unterschiede zwischen den iPool-Editionen im Detail

Hinweis: In dieser Vergleichstabelle finden Sie nicht sämtliche Features von iPool, sondern nur die Unterschiede zwischen den iPool-Editionen. Eine Beschreibung sämtlicher Features von iPool finden Sie auf folgenden Seiten:

Übersichtliche Ansicht Ihrer Veröffentlichungen iPool Standard iPool Complete
Anzeige der wesentlichen Informationen jeder Veröffentlichung
In der Alben-Übersicht entdecken Ihre Medien- und Geschäftspartner für jede Veröffentlichung das Cover-Artwork, den Interpreten, den Titel, das Label und das Veröffentlichungsdatum.
 
 
Anzeige des Genres jeder Veröffentlichung
 
 
Direkt auf der Übersichtsseite Veröffentlichungen anhören und herunterladen
 
 
Veröffentlichungen finden
Ihre Medienpartner recherchieren Musiktitel eines bestimmten Interpreten, Labels oder Genres mit Leichtigkeit. Dadurch erhalten Ihre Medienpartner blitzschnell Zugriff auf passende Musiktitel Ihres gesamten Repertoires.
 
 
Geschützter Mitgliederbereich
All Ihre Veröffentlichungen, Mediendateien und Informationen können Ihren Medien- und Geschäftspartnern in einem geschützten Bereich bereitgestellt werden. Dabei erhält jeder Empfänger seinen individuelles, einzigartiges Login.
 
 
Präsentieren Sie Ihren Musikkatalog öffentlichen Benutzern
Ermöglichen Sie jeder Person einen bequemen und schnellen Zugang zu Ihrer Musik – ganz ohne Registrierung und ohne Login.

Wenn Sie mögen, kann jede Person weltweit jederzeit in Ihrem Musikkatalog stöbern, in Ihre Musik reinhören und umfangreiche Infos über Ihre Veröffentlichungen erhalten. Außerdem können unregistrierte Medien- und Geschäftspartner Ihren Musikkatalog nach vielfältigen Kriterien ganz leicht durchsuchen. Dadurch erhalten z.B. Lizenznehmer schnell Zugriff auf passende Musiktitel Ihres gesamten Repertoires.
 
 
Detailseite einer Veröffentlichung
Anzeige der wesentlichen Informationen einer Veröffentlichung
Auf der Detailseite einer Veröffentlichung entdecken Ihre Medien- und Geschäftspartner für jede Veröffentlichung das Cover-Artwork, den Interpreten, den Titel, das Label und das Veröffentlichungsdatum.
 
 
Anzeige von weiteren wichtigen Informationen
Darüber hinaus entdecken Ihre Empfänger auf der Detailseite weitere wichtige Informationen wie: Genre, Spieldauer, Katalognummer, UPC/EAN/JAN, Copyright, Links zu externen Websites, Jungendschutzvermerk, Aufnahmeort und die Dateigröße der gesamten Veröffentlichung.
 
 
Musiktitel sofort anhören und herunterladen
Ihre Empfänger können in die gesamte Veröffentlichung oder in einzelne Titel sofort reinhören und diese herunterladen.
 
 
Tracklist zeigt Tracknummern und Titel
 
 
Tracklist zeigt weitere wichtige Informationen
Darüber hinaus zeigt die Tracklist für jeden Track Dauer, Format und Dateigröße der Tracks sowie die Gesamtspieldauer der Veröffentlichung an.
 
 
Externe Videos
Fügen Sie ganz einfach externe YouTube- oder Vimeo-Videos in die Info-Seiten Ihrer Veröffentlichungen ein.
 
 
E-Mail an Labelmanager senden
Ihre Medien- und Geschäftspartner möchten mit Ihrem zuständigen Labelmanager direkten E-Mail-Kontakt aufnehmen? Nichts leichter als das: Ein Klick auf den Button „E-Mail an Labelmanager“ genügt.
 
 
Kurzbeschreibung für zusätzliche Dateien
iPool kann bei zusätzlichen Dateien (wie Bandphotos, Word-Dokumenten, Videos) eine Kurzbeschreibung anzeigen.
 
 
PDF-Info-Sheet wird für jede Veröffentlichung automatisch erstellt
Ihren Medien- und Geschäftspartner steht für jede Veröffentlichung ein Informationsblatt im PDF-Format zur Verfügung. Das Beste dabei: Sie müssen gar nichts tun, denn iPool erstellt die PDF-Datei für jede Veröffentlichung gänzlich in Eigenregie.
 
 
Release-Meta-Daten werden automatisch im XML-Format erstellt
Stellen Sie Ihren Empfängern die Meta-Daten Ihrer Veröffentlichungen im iPool-XML-Format bereit. Damit können Ihre Empfänger, beispielsweise Musik-Download-Shops, die Meta-Daten Ihrer Veröffentlichungen einfach maschinell verarbeiten.
 
 
Download einer Veröffentlichung
Veröffentlichungen bequem als Zip-Datei herunterladen
Ihre Empfänger können blitzschnell einzelne Mediendateien oder eine komplette Veröffentlichung als Zip-Datei herunterladen. iPool erstellt die Zip-Datei automatisch während der Übertragung („on the fly”), weshalb der Download sofort startet und die Zip-Datei keinen zusätzlichen Speicherplatz in Ihrem iPool verbraucht.
 
 
Download-Geschwindigkeit
Begeistern Sie Ihre Empfänger mit atemberaubend hohen Download-Geschwindigkeiten: Ein komplettes Album geht bei iPool Complete in nur wenigen Sekunden über die Leitung. Unsere Messungen belegen: iPool Complete erzielt Transferraten von weit über 10 MB pro Sekunde (bei entsprechend schneller Internet-Anbindung des Empfängers). Für diese rasante Übertragung Ihrer Daten an jeden Ort der Welt sorgt unsere mehrfach redundante Anbindung an alle großen Internet-Backbones von unglaublichen 250 Gbit/s.
0,5 MB pro Sekunde
Download eines Albums:
ca. 4 Minuten
Über 10 MB pro Sekunde
Download eines Albums:
ca. 12 Sekunden
Automatisches Einbetten von Metadaten in Audiodateien
iPool integriert in jede MP3-, AAC- oder Apple-Lossless-Datei vollautomatisch alle wichtigen Metadaten, wie Interpret, Titel, Cover-Bild, Genre und vieles mehr.

Durch dieses Feature können Ihre Empfänger Ihre Musik in Medienplayern schneller organisieren und auffinden. Außerdem werden Ihre Tracks in vielen Medienplayern, im Windows Explorer sowie im macOS-Finder durch das Cover-Bild dargestellt. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen wertvolle Zeit, weil Sie Metadaten nicht mehr mühevoll von Hand integrieren müssen.
 
 
Neue Veröffentlichungen automatisch mit dem Medienplayer herunterladen
Stellen Sie Ihren Empfängern einen noch bequemeren Zugang zu Ihren Musiktiteln zur Verfügung. Neben dem Download via Browser können Ihre Medien- und Geschäftspartner Ihre Musiktitel auch direkt aus iTunes, Winamp und jeder anderen Podcast-kompatiblen Software herunterladen. Der Download Ihrer Musiktitel kann beim Empfänger sogar vollautomatisch stündlich erfolgen! So landen Ihre Musiktitel garantiert und schnell bei all Ihren Medienpartnern.
 
 
Individuelle Einstellungen für Empfänger
Empfänger können Dateien beim Zip-Download einer Veröffentlichung wählen
Genial: Ihre Empfänger haben beim Download einer gesamten Veröffentlichung stets die freie Auswahl, ob sie in der Zip-Datei nur die Musikdateien oder auch alle weiteren Dateien, wie Cover-Bilder, Bandphotos usw. erhalten möchten.
 
 
Eigene Kontaktdaten ändern
Von nun an ist Ihre Kontaktdatenbank immer auf dem neuesten Stand. Ihre Medien- und Geschäftspartner können ihre Kontaktdaten jederzeit selbst ändern. Sie können die Änderungen einsehen und brauchen diese nur noch akzeptieren oder ablehnen. Für Sie entfällt somit das mühsame Eingeben von geänderten Kontaktdaten.
 
 
Empfänger können sich aus E-Mail-Verteiler austragen
Jede von iPool verschickte E-Mail enthält am Ende einen Link, mit dem sich Ihre Empfänger auf Wunsch aus Ihrem E-Mail-Verteiler austragen können.
 
 
Empfänger können sich in den E-Mail-Verteiler wieder eintragen
Innerhalb der iPool-Software kann jeder Empfänger auswählen, ob er von Ihnen Newsletter empfangen möchte. So kann er sich auch jederzeit wieder in Ihren E-Mail-Verteilen eintragen, nachdem er in einem Newsletter den Abmelde-Link geklickt hat.
 
 
Tracks mit dem iPool-Webplayer abspielen (streamen)
 
 
Tracks mit dem eigenen Medienplayer (z.B. iTunes, Winamp) abspielen (streamen)
 
 
Bevorzugten Player auswählen
Jeder Empfänger kann selbst festlegen, mit welchem Player er Tracks vorhören möchte.
 
 
Feedback erhalten und auswerten
Empfänger können Feedback über ein Online-Formular abgeben
Erhalten Sie direktes Feedback von Ihren Medienpartnern. In iPool können Ihre Medienpartner über ein Online-Formular Ihre Veröffentlichungen bewerten und Kommentare eingeben.
 
 
Empfänger können besten Track einer Veröffentlichung auswählen
 
 
Ausführliche Feedback-Fragen für DJs
Jeder DJ in Ihrem iPool kann darüber hinaus auswählen:

wie häufig er den Titel am Abend einsetzt
wann er den Titel am Abend einsetzt
wie das Publikum reagiert
ob das Publikum nach dem Titel fragt
für welche DJ-Charts er den Titel tippt
 
 
Ausstehendes Feedback anzeigen
Jeder Empfänger erhält eine Liste mit Veröffentlichungen, die er heruntergeladen, aber noch nicht bewertet hat. Über den Feedback-Button kann er das Feedback-Formular für jede Veröffentlichung aufrufen.
 
 
Automatische Download-Sperre bei ausbleibendem Feedback möglich
Wenn Sie möchten, können Sie Ihren iPool so konfigurieren, dass der Download Ihrer Audiotracks automatisch für jeden Medien- und Geschäftspartner gesperrt wird, der kein Feedback zu Ihren Veröffentlichungen abgegeben hat.
 
 
Downloads wahlweise erst nach Feedback automatisch ermöglichen
 
 
Feedback-Deadline für jede Veröffentlichung setzen
Sie können für jede Veröffentlichung eine Feedback-Deadline setzen. Die Deadline wird Ihren Empfängern oder einem Teil Ihrer Empfänger angezeigt. Hat der Empfänger bis zur Deadline kein Feedback abgegeben, wird beispielsweise die Download-Funktion für diesen Empfänger deaktiviert. Dieses Verhalten können Sie für bestimmte Gruppen und Pools frei wählen.
 
 
Feedback-Zusammenfassung für jede Veröffentlichung
Beobachten Sie die Anzahl der ausgefüllten Feedback-Formulare und die durchschnittliche Bewertung jeder Veröffentlichung.
 
 
Feedback-Zusammenfassung für jeden Benutzer
Beobachten Sie die Anzahl der ausgefüllten Feedback-Formulare und die durchschnittliche Meinung jedes einzelnen Benutzers.
 
 
Feedback-Formulare anzeigen
Schauen Sie sich jedes individuelle Feedback an, so dass Sie stets wissen, wer welche Veröffentlichung wie und mit welchem Kommentar bewertet hat.
 
 
Zusätzliche wichtige Feedback-Informationen anzeigen
Erfahren Sie für jedes individuelle Feedback folgende wichtige Informationen: Datum des Feedbacks, Firma, DJ-Name, bester Track, Einsatz pro Abend, Einsatzzeitpunkt, Publikumsresonanz, Chart-Tipps
 
 
Feedback einfach per E-Mail beantworten
Antworten Sie schnell und direkt auf das Feedback Ihrer Medien- und Geschäftspartner: Neben den Feedbacks zu Ihren Veröffentlichungen finden Sie für jedes Feedback einen „E‑mailen“-Button. Klicken Sie einfach auf einen dieser Buttons, um eine E‑Mail an den entsprechenden Empfänger zu versenden. Genial: iPool fügt in Ihre Antwort-Mail automatisch einen passenden Betreff und das Feedback des Empfängers als Zitat ein.
 
 
Umfangreiche Feedback-Analyse
Zusätzlich zur tabellarischen Auflistung aller Feedback-Formulare kann iPool das aktuelle Feedback analysieren und grafisch darstellen. So können Sie schnell herausfinden, bei welchen Benutzergruppen die Veröffentlichung am besten ankommt und welches der beste Titel einer Veröffentlichung ist.

Bei DJs können Sie außerdem beobachten, wie häufig der Titel am Abend zum Einsatz kommt, wann der Titel eingesetzt wird, wie das Publikum reagiert, ob das Publikum nachfragt, und ob die Veröffentlichung für Tipper-Charts getippt wird.
 
 
Feedback-Formulare exportieren
Exportieren Sie das gesamte Feedback zu einer Veröffentlichung als CSV-Datei, um es bequem in Tabellenkalkulations-Software wie Excel oder OpenOffice weiter zu verarbeiten.
 
 
Individuelle Feedback-Einstellungen
Schalten Sie die Feedback-Formulare für bestimmte Gruppen an oder aus.
Schalten Sie die Feedback-Deadlines für bestimmte Gruppen an oder aus.
Legen Sie fest, für welche Benutzergruppen und Pools die automatische Download-Sperre gilt.
Legen Sie fest, für welche Benutzergruppen der Download nur nach einem Feedback möglich ist.
 
 
Bewerbungs-Formular und Bewerbungs-Verwaltung
Link zum Bewerbungsformular in der Navigationszeile wahlweise sichtbar
Sie können selbst festlegen, ob in der Navigationszeile der Link zum Bewerbungsformular sichtbar und das Bewerbungsformular somit öffentlich zugänglich sein soll.
 
 
Bewerber kann wesentliche persönliche Daten eintragen
Jeder Bewerber kann folgende persönliche Daten über sich eingeben: Benutzername, Passwort, Firma, Vorname, Nachname, Land, Telefonnr., E-Mail-Adresse, Gruppen, Zeitzone
 
 
Bewerber kann weitere wichtige Daten über sich eintragen
Sammeln sie weitere wichtige Informationen über Ihre Bewerber. Mit iPool Complete können Sie zusätzlich folgende Daten jedes Bewerbers erfassen: Straße, PLZ, Ort, Mobilnr., Faxnr., Website, DJ-Name, Clubs/Discos, Aktuelle Top 5, Charts, bevorzugte Genres, Radiosender, Radiosendungen, Magazine, Kommentar zur Bewerbung
 
 
Individueller Hinweistext über dem Bewerbungsformular möglich
Sie können die Hinweise oberhalb des Bewerbungsformulars selbst ändern. Bei iPool Standard wird ein Standardtext angezeigt.
 
 
Tabelle aller eingegangenen Bewerbungen anzeigen
Erhalten Sie eine Übersicht aller Bewerbungen. In der Übersicht entdecken Sie die wesentlichen Informationen jedes Bewerbers (Firma, Vorname, Nachname).
 
 
Anzeige weiterer wichtiger Informationen in der Bewerber-Übersicht
Erhalten Sie einen noch besseren Überblick aller Bewerbungen. In der Übersicht sehen Sie darüber hinaus folgende Informationen jedes Bewerbers: Bewerbungsdatum, Benutzername, DJ-Name, Straße, PLZ, Ort, Land, Telefonnr., Handy-Nr., Fax-Nr., E-Mail-Adresse, Website, Gruppen
 
 
Bewerbungen genehmigen und ablehnen
Sie können die Daten jedes Bewerbers einsehen und können ihn freischalten oder ablehnen.
 
 
Automatische Benachrichtigungs-E-Mails
iPool verschickt bei folgenden Ereignissen automatisch Benachrichtigungen per E-Mail:

Nachdem der Bewerber ein ausgefülltes Bewerbungsformular abgeschickt hat, erhält er eine Bestätigung des Eingangs per E-Mail.
Bei einer eingehenden Bewerbung erhalten alle System-Administratoren eine E-Mail-Benachrichtigung
Der Bewerber erhält eine Benachrichtigung nach Freischaltung oder Ablehnung seiner Bewerbung
 
 
Individuelle Einstellungen für Benachrichtigungs-E-Mails
Legen Sie einen individuellen Text, Betreff und Absender für alle Benachrichtigungs-E-Mails bei einer eingehenden, freigeschalteten und abgelehnten Bewerbung fest.
 
 
Benutzer-Verwaltung
Benutzer (Kontakte) mit wesentlichen Informationen erstellen und speichern
In der Benutzerverwaltung können Sie all Ihre Medien- und Geschäftspartner erfassen und verwalten, die auf Ihre Musik Zugriff erhalten sollen. Darüber hinaus ist die Benutzerverwaltung auch eine hervorragende webbasierte Kontaktdatenbank, auf die Sie und Ihre Kollegen von jedem Rechner mit einem Internetzugang zugreifen können. Speichern und editieren Sie Namen, Telefon-Nummern, E-Mail-Adressen, Websites und vieles mehr.
 
 
Weitere umfangreiche Daten über jeden Kontakt festhalten
Speichern Sie weitere wichtige Daten für jeden Kontakt. Mit iPool Complete können Sie zusätzlich folgende Daten erfassen: Straße, PLZ, Ort, Mobilnr., Faxnr., DJ-Name, Clubs/Discos, Aktuelle Top 5, Charts, bevorzugte Genres, Radiosender, Radiosendungen, Magazine, FTP-Zugangsdaten
 
 
Benutzer importieren (wesentliche Daten)
Importieren Sie bestehende Kontaktdaten Ihrer Medien- und Geschäftspartner schnell und bequem aus einer Vielzahl populärer Programme (z.B. Outlook, Google Mail), aus nahezu beliebigen Excel- und CSV-Dateien, aus simplen Listen von E-Mail-Adressen als auch aus der Zwischenablage per Copy & Paste importieren. Beim Import werden folgende Informationen unterstützt: Firma, Vorname, Nachname, Land, E-Mail-Adresse, Website, Zeitzone, Gruppen
 
 
Benutzer importieren (weitere wichtige Daten)
Importieren Sie auf einfache Weise für jeden Kontakt weitere wichtige Daten: Benutzername, DJ-Name, Zugriff (ja/nein), FTP-Zugangsdaten, Straße, PLZ, Ort, Telefonnr., Mobilnr., Faxnr.
 
 
Übersichtstabelle mit wesentlichen Informationen
Hier werden tabellarisch die wichtigsten Informationen jedes Benutzers in Ihrem iPool angezeigt (Firma, Vorname, Nachname)
 
 
Übersichtstabelle mit weiteren umfangreichen Informationen
Erfahren Sie weitere wichtige Daten für jeden Kontakt: Benutzername, DJ-Name, Straße, PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse, Gruppen, Pools, Website, Telefonnr., Mobilnr., Faxnr., Feedback, letzter Login, Erstelldatum, letztes Update, Zugriff (ja/nein)
 
 
Benutzer finden (grundlegende Funktionen)
Spüren Sie schnell bestimmte Benutzer auf. Suchen Sie in Ihrer Kontaktdatenbank nach Firmenname, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Gruppen und Pools.
 
 
Benutzer finden (erweiterte Möglichkeiten)
Finden Sie in Ihrer Kontaktdatenbank außerdem schnell Kontakte nach DJ-Name, Postleitzahl, Ort, Benutzername, Land oder Newsletter-Einstellung.
 
 
Adressetiketten erstellen
Versenden Sie bequem und unkompliziert Promo-CDs, Werbegeschenke und Merchandising-Artikel an Ihre Medien- und Geschäftspartner, indem Sie direkt aus iPool heraus Adressetiketten drucken.
 
 
Verwaltung von Veröffentlichungen
Veröffentlichung mit wesentlichen Metadaten erstellen
Legen Sie Ihre Veröffentlichungen in iPool an und geben Sie für jede Veröffentlichung den Interpreten, Titel, Label, Beschreibung und das Veröffentlichungsdatum ein.
 
 
Weitere wichtige Metadaten eingeben und speichern
Speichern Sie weitere wichtige Metadaten für Ihre Veröffentlichungen: Genre, Copyright (P), Copyright ©, Katalognr., UPC/EAN/JAN, Lizenzgebiete, Jugendschutzvermerk, Aufnahmeort, unsichtbarer Kommentar (nur für Sie und andere Administratoren sichtbar, aber nicht für Empfänger)
 
 
Multi-linguale Beschreibungen (international / deutsch) eingeben
 
 
Upload des Cover-Artworks für jede Veröffentlichung
 
 
Automatisches Verkleinern von Bilddateien
iPool verkleinert Cover-Artworks automatisch auf ein sinnvolles Format. Somit entfällt für Sie die mühsame Größenänderung Ihrer Bilddateien.
 
 
Größe und Qualität von Bilddateien konfigurierbar
 
 
Links zu verwandten Websites setzen
Versorgen Sie Ihre Empfänger mit noch mehr Infos über Ihre Musik. Fügen Sie jeder Veröffentlichung ganz einfach Links zu themenbezogenen Websites hinzu. Setzen Sie z.B. Links zur Künstler-Website oder zur YouTube-, Facebook- und Instagram-Seite des Künstlers.

iPool zeigt die Web-Links danach auf der Info-Seite einer Veröffentlichung unter der Headline „Web-Links“ an. Durch einen Klick auf einen Link erreicht der Besucher die entsprechende Website. Hier können Ihre Empfänger dann noch mehr über Ihre Musik erfahren.
 
 
Externe Videos integrieren
Fügen Sie ganz einfach externe YouTube- oder Vimeo-Videos in die Info-Seiten Ihrer Veröffentlichungen ein.
 
 
Übersichtstabelle mit wesentlichen Informationen Ihrer Veröffentlichungen
Erhalten Sie einen Überblick über Ihre Veröffentlichungen mit den wesentlichen Eckdaten: Interpret, Titel, Tracklist, zusätzliche Dateien, Zugriffsliste, Feedback-Infos, Verbrauch des Speicherplatzes
 
 
Anzeige weiterer wichtiger Informationen in der Übersichtstabelle
Wahlweise können Sie darüber hinaus folgende Spalten einblenden: Cover, Label, Genre, Veröffentlichungsdatum, Erstelldatum, Ersteller
 
 
Veröffentlichungen „verkleinern“ (schnell Speicherplatz freigeben)
Mit diesem Feature können Sie auf einfache Weise Veröffentlichungen „verkleinern“, um belegten Speicherplatz freizugeben. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie Datenspeicher für neue Veröffentlichungen benötigen, ohne dass Sie bereits vorhandene Releases vollständig entfernen müssen. Wenn Sie eine Veröffentlichung verkleinern, löscht iPool alle zugehörigen Audiodateien, wodurch Ihnen die frei gewordene Speicherkapazität für neue Veröffentlichungen zur Verfügung steht. Dabei bleibt die Veröffentlichung selbst jedoch in Ihrem iPool vorhanden. Eine verkleinerte Veröffentlichung verbraucht nur noch ein Minimum an Speicherplatz.
 
 
Eigene Veröffentlichungen finden
Die Suchfunktion hilft Ihnen, schnell bestimmte Veröffentlichungen zu finden. Sie ist besonders nützlich, wenn Sie viele Veröffentlichungen in iPool verwalten. Suchen Sie nach dem Interpret, Titel, Genre oder Label einer Veröffentlichung
 
 
Veröffentlichungen importieren
Wenn Sie Ihren Musikkatalog bereits in einer anderen Software verwalten, können Sie mit der Import-Funktion Ihren bereits vorhandenen Musikkatalog schnell und direkt nach iPool importieren. iPool importiert dabei Audiodateien, Cover-Bilder und sämtliche Metadaten im iPool-XML-Standard.
 
 
Veröffentlichungen exportieren
Mit dieser Funktion können Sie Ihren iPool-Musikkatalog exportieren, um diesen in anderen Programmen weiterzuverwenden. Neben dem Export des gesamten Musikkatalogs können Sie auch einzelne Veröffentlichungen exportieren.
 
 
Tracklisten erstellen und bearbeiten
Wesentliche Metadaten für jeden Track speichern
Für jeden Ihrer Tracks speichert iPool die Tracknummer und den Titel des Tracks.
 
 
Weitere wichtige Metadaten für jeden Track speichern
Für jeden Ihrer Tracks speichert iPool darüber hinaus Metadaten wie das Dateiformat, ISRC und Tempo.
 
 
Anzeige von Tracknummer und Titel
 
 
Anzeige weiterer wichtiger Informationen für jeden Track
Für jeden Ihrer Tracks zeigt iPool darüber hinaus folgende Metadaten an:

ISRC
BPM (Tempo)
Dauer der Download-Version
Dateigröße der Download-Version
Bitrate der Download-Version
Dauer der Vorhör-Version
Dateigröße der Vorhör-Version
Bitrate der Vorhör-Version
Gesamtspieldauer der Veröffentlichung
Verwendeter Speicherplatz der Veröffentlichung
 
 
Administratoren können in eigene Tracks reinhören / herunterladen
 
 
Vorhör-Versionen automatisch erzeugen
iPool kann auf Basis der Download-Version einen Ausschnitt zum Vorhören (inklusive Fade-In und Fade-Out) in gewünschter Qualität und Länge erstellen. Damit entfällt gänzlich das mühsame, manuelle Schneiden und Konvertieren von Vorhör-Versionen.
 
 
Vorhör-Versionen konfigurierbar
Sie können Startzeit, Länge, Stereo/Mono und Bitrate der Vorhör-Versionen frei wählen. In iPool Standard werden die Vorhör-Versionen immer in voller Länge mit einer Bitrate von 128 kBit/s erzeugt.
 
 
Dateien schnell und einfach hochladen
Dateien mit dem Browser hochladen
Laden Sie Ihre Musikdateien und andere Dateien ganz bequem in einem Rutsch mit dem Browser hoch.
 
 
Dateien mit einem FTP-Programm hochladen
Laden Sie Ihre Musikdateien und andere Dateien ganz bequem in einem Rutsch mit dem Windows Explorer oder einem FTP-Programm hoch, z.B. FileZilla oder Cyberduck.
 
 
Unterstützung wesentlicher Dateiformate (MP3, JPG, TIFF, PNG, PDF)
 
 
Unterstützung vieler weiterer Dateiformate
Audio: WAV, AIFF, FLAC, ALAC (Apple Lossless), AAC, Ogg Vorbis, WMA (Windows Media Audio), Monkey's Audio
Dokumente: Word, Excel, RTF, HTML, Text, OpenOffice, XML, CSV
Bildformate: GIF, BMP, Photoshop, SVG, PostScript
Video: MPEG, AVI, QuickTime, WMV (Windows Media Video)
Archive: ZIP, RAR, StuffIt, Bzip
Sonstige: Executables (.exe), Traktor
 
 
Weitere Dateien bereitstellen
Wesentliche Metadaten für jede Datei speichern
Für jede Datei speichert iPool den Dateinamen und das Dateiformat.
 
 
Übersichtstabelle mit wesentlichen Informationen
Entdecken Sie in der Übersichtstabelle den Dateinamen und das Format jeder zusätzlichen Datei.
 
 
Dateigrößen und Kurzbeschreibungen
Erfahren Sie die Größe jeder einzelnen Datei sowie die Gesamtgröße aller Dateien. Wenn Sie mögen, können Sie für jede Datei außerdem eine kurze Beschreibung eingeben, die Ihre Medien- und Geschäftspartner später sehen können.
 
 
Dateinamen und Kurzbeschreibungen nachträglich ändern
 
 
Administratoren können eigene Dateien herunterladen
 
 
Zugriffslisten und Zugriffsrechte
Zugriffsliste für jeder Veröffentlichung
Legen Sie exakt fest, welche Benutzergruppen und Pools auf welche Veröffentlichungen in welcher Weise Zugriff erhalten soll.
 
 
Umfassendere Zugriffssteuerung
Schränken Sie den Zugriff ganz einfach auf Benutzer in bestimmten Ländern, mit bestimmten Genre-Präferenzen, oder auf bestimmte Chart-Tipper ein.
 
 
E-Mail- und Newsletter-Funktionen
E-Mail an einen einzelnen Benutzer senden
 
 
E-Mail-Newsletter an Zugriffsliste einer Veröffentlichung senden
Nachdem Sie per Zugriffsliste festgelegt haben, wer Zugriff auf eine Veröffentlichung haben soll, können Sie mit iPool Ihre Empfänger ganz einfach per E-Mail auf die neue Veröffentlichung aufmerksam machen.
 
 
E-Mail-Newsletter an Pools senden
Versenden Sie Newsletter ganz einfach an einen oder mehrere Pools.
 
 
Newsletter noch zielgerichteter versenden
Beschränken Sie den Newsletter-Versand ganz leicht auf einen Teilbereich der Zugriffsliste einer Veröffentlichung oder auf einen Teilbereich von gewählten Pools. Informieren Sie beispielsweise Empfänger in ganz bestimmten Ländern, Benutzergruppen oder Pools. Dabei können Sie all diese Kriterien nach Herzenslust beliebig kombinieren und stets beobachten, welche Empfänger Ihren gewählten Kriterien entsprechen. So haben Sie noch mehr Kontrolle darüber, wer welchen Newsletter erhält.
 
 
Veröffentlichung in einem Newsletter präsentieren
 
 
Mehrere Veröffentlichungen in einem Newsletter präsentieren
Versenden Sie ganz einfach Newsletter, die eine oder mehrere Veröffentlichungen auf einmal enthalten.
 
 
Bequemer Zugriff auf Veröffentlichungen ohne Login
Ihre Empfänger klicken im Newsletter nur auf „Diese Promo öffnen“. Sofort danach öffnet sich die Veröffentlichung im Browser. Hier stehen dann alle relevanten Funktionen bereit: Reinhören, herunterladen, Feedback abgeben, und viele mehr. Für den Zugriff auf weitreichende Funktionen (z.B. alle Veröffentlichungen anzeigen, eigenes Profil bearbeiten) ist die Eingabe des Passworts notwendig.
 
 
Geschützter Zugriff auf Veröffentlichungen durch Login
Für einen erhöhten Schutz Ihrer Musik können Sie auch Newsletter verschicken, die vor dem Zugriff auf die Veröffentlichung einen Login des Empfängers verlangen.
 
 
E-Mail-Vorlagen
Erstellen und verwalten Sie E-Mail-Vorlagen, die Sie für zukünftige Mail-Outs wiederverwenden können.
 
 
Personalisierte E-Mails (wesentliche Platzhalter)
Versenden Sie personalisierte E-Mails, indem Sie einen Platzhalter verwenden, der von iPool durch den Vornamen jedes Empfängers ersetzt wird.
 
 
Weitere nützliche Platzhalter
Verwenden Sie im Text und im Betreff der E-Mail viele Platzhalter, die iPool beim Versand eines Newsletters automatisch durch die echten Werte ersetzt.

iPool unterstützt folgende Platzhalter: #lastname#, #style#, #voteuntil#, #artist#, #title#, #label#, #description-de#, #description-en# und #releasedate#.
 
 
Nachfass-E-Mails
Versenden Sie mit nur wenigen Mausklicks E-Mails an alle Benutzer, die bei einer bestimmten Veröffentlichung gewählte Aktionen ausgeführt oder nicht ausgeführt haben. Versenden Sie beispielsweise E-Mails an alle Benutzer, die eine bestimmte Veröffentlichung bereits heruntergeladen haben. Oder erinnern Sie per E-Mail alle Benutzer, die auf eine Veröffentlichung noch nicht reagiert oder kein Feedback hinterlassen haben. Ganz einfach und mit nur wenigen Mausklicks.
 
 
Priorität in der Warteschlange
Ändern Sie ggf. die Priorität in der Warteschlange. Wenn Sie mehrere Newsletter-Mailings kurz hintereinander starten, können Sie mit Hilfe der Priorität festlegen, welches Mailing zuerst versendet werden soll.
 
 
E-Mail-Buttons in Download-Protokollen
 
 
E-Mail-Ausgang aufrufen
Behalten Sie mit Hilfe des Mail-Ausgangs stets den Überblick über bereits versandte Mailings.
Letzte 14 Tage Alle E-Mails
E-Mail-Ausgang zeigt wesentliche Informationen
Erhalten Sie im E-Mail-Ausgang folgende Informationen: Absender, Empfänger, Betreff, Erscheinungsbild (reiner Text / graphische Elemente), Fortschritt, Datum
 
 
E-Mail-Ausgang zeigt weitere umfangreiche Informationen
Erhalten Sie im E-Mail-Ausgang weitere wichtige Informationen über bereits verschickte E-Mails: Art der E-Mail (manuell/automatisch), Priorität, Anzeige von automatische System-E-Mails (Login-Reminder, Benachrichtigungen über Bewerbungen).
 
 
Versandte E-Mails anzeigen und löschen
 
 
Bevorstehenden Versand von E-Mails abbrechen
 
 
Ausführliche Analyse Ihrer E-Mail-Domain
iPool analysiert kontinuierlich die Domain Ihrer E-Mail-Adresse, ob diese optimal für den E-Mail-Versand konfiguriert ist. Sollte der SPF-Eintrag nicht stimmen, erhalten Sie beim Versenden von E-Mails einen Warnhinweis sowie eine Anleitung, wie Sie die den SPF-Eintrag Ihrer E-Mail-Domain verändern sollten.
 
 
Automatisierter FTP-Versand
Automatisierter FTP-Versand z.B. an Musik-Download-Shops, Radiosender
Beliefern Sie Ihre Medien- und Geschäftspartner schnell, sicher und automatisiert via FTP (File Transfer Protocol), dem offenen Standard für Dateiübertragungen.

Mit diesem Feature ist iPool auch ein effizientes Tool für die direkte Online-Belieferung von Musik-Download-Shops – ohne Rechteübertragung oder teure Lizenzgebühren an einen Aggregator. Schließen Sie einfach direkte Vertriebsdeals mit Musik-Download-Shops und beliefern Sie sie via FTP im Handumdrehen. Auch Radiosender können via FTP unkompliziert beliefert werden. Dabei können Sie neben den reinen Audiodateien auch viele weitere Dateien, wie Cover-Bilder, Video-Clips und Meta-Daten übertragen.
 
 
FTP-Zugangsdaten für jeden Benutzer speichern
Tragen Sie in der Benutzerverwaltung den FTP-Server, FTP-Benutzernamen und das FTP-Passwort ein. Sofort können Sie diesen Benutzer blitzschnell per FTP beliefern.
 
 
FTP-Übertragungsprotokoll
Beobachten Sie, welche Dateien per FTP übertragen wurden und welche Dateiübertragungen noch bevorstehen.
 
 
Protokolle (Logs) und statistische Auswertung
Download-Log für alle Veröffentlichungen aufrufen
Beobachten Sie, welcher Empfänger Ihre Musiktitel zu welchem Zeitpunkt heruntergeladen hat. Von nun an wissen Sie genau, wer welche Musiktitel bereits erhalten hat.
 
 
Wesentliche Informationen jedes Downloads anzeigen
Erfahren Sie alle wesentlichen Informationen über Ihre Downloads: Firma, Vorname, Nachname, Interpret, Titel, Track, Datum, Wasserzeichen-ID.
 
 
Weitere wichtige Informationen jedes Downloads anzeigen
Erfahren Sie mehr über alle Downloads: Benutzer- und DJ-Name des Empfängers, IP-Adresse, Art des Downloads (einzelne Datei, Zip-Datei, automatischer Podcast-Abo-Download), durch Wasserzeichen geschützt (ja/nein), Status (abgeschlossen/läuft/abgebrochen), aktueller Download-Fortschritt
 
 
Download-Log einer bestimmten Veröffentlichung aufrufen
 
 
Download-Log eines bestimmten Tracks aufrufen
Rufen Sie das Download-Log eines bestimmten Tracks auf, um nachzusehen, welche Empfänger einen bestimmten Track erhalten haben.
 
 
Download-Log eines bestimmten Benutzers aufrufen
 
 
Log-Übersicht
Sie können für jede Veröffentlichung eine äußerst nützliche Log-Übersicht aufrufen. Diese ist Ihre erste Anlaufstelle um ganz einfach zu erkennen, welche Empfänger auf eine Veröffentlichung reagiert haben – und welche nicht.

Die Log-Übersicht zeigt Ihnen alle Empfänger an, die auf eine ausgewählte Veröffentlichung Zugriff haben oder hatten. Sehen Sie für jeden Empfänger auf einen Blick, wie und wann dieser auf die Veröffentlichung reagiert hat. Auch können Sie sofort sehen, wann der Empfänger zum ersten Mal auf die Veröffentlichung reagiert hat, und ob der Empfänger einen Newsletter zur Veröffentlichung erhalten hat.

Die enormen Vorteile gegenüber den Download-Logs: Überblicken Sie bequem sämtliche Empfänger-Reaktionen zusammengefasst in einer kompakten Tabelle. Erkennen Sie auch mühelos, welche Empfänger auf eine Veröffentlichung bisher gar nicht reagiert haben. Nutzen Sie dieses Wissen gewinnbringend für Nachfass-Telefonate und E-Mails.
 
 
Statistische Auswertung
Damit Sie das Download-Verhalten Ihrer Empfänger schnell erfassen können, haben wir in iPool eine statistische Auswertung eingebaut, die Ihnen für jede Veröffentlichung folgende Analyse-Ergebnisse bereithält:

wie viele Downloads abgeschlossen wurden
wie viele Benutzer mindestens einen Track dieser Veröffentlichung heruntergeladen haben
wie viele Downloads jeder Benutzer bei dieser Veröffentlichung getätigt hat (im Mittel)
 
 
Track-Analyse
Beobachten Sie, wie häufig die einzelnen Tracks einer Veröffentlichung heruntergeladen wurden und von wem.
 
 
Download-Log einer bestimmten Veröffentlichung exportieren
 
 
Download-Log aller Veröffentlichungen auf einmal exportieren
 
 
Exportiertes Download-Log enthält wesentliche Informationen
Mit iPool können Sie alle Download-Protokolle bequem als CSV-Datei exportieren. Es enthält folgende Informationen: Vorname, Nachname und Firma des Empfängers, heruntergeladener Track
 
 
Exportiertes Download-Log enthält weitere wichtige Informationen
Zusätzlich enthält das Download-Log in iPool Complete weitere wichtige Informationen jedes Downloads: Benutzername, DJ-Name, Website, Land, IP-Adresse, Interpret, Titel, Art des Downloads, Wasserzeichen, Wasserzeichen-ID, Status, Fortschritt, Datum/Zeit
 
 
Administrations-Log
Erleichtern Sie die Teamarbeit. iPool protokolliert alle Änderungen von Administratoren. Die Änderungen können Sie sich im Administrations-Log ansehen. Sie können somit stets nachvollziehen, wann Ihre Kollegen welche Daten in Ihrem iPool geändert haben.
 
 
Verwaltung von Pools, Labels, Charts und Genres
Pools erstellen und verwalten
Definieren Sie eigene Benutzerkategorien, die in iPool „Pools” genannt werden, wie z.B. „Download-Shops”, „V.I.P.”, „A-Liste”, „B-Liste”, „C-Liste” usw. Legen Sie fest, welche Benutzer zu welchen Pools gehören. Danach können Sie Veröffentlichungen nur für bestimmte Benutzerpools freischalten oder Poolmitglieder schnell auffinden.
 
 
Erstelldatum von Pools anzeigen
 
 
Sublabels erstellen und verwalten
Erstellen und verwalten Sie Ihre Sublabels und weisen Sie sie Ihren Veröffentlichungen zu. Laden Sie Label-Logos hoch, die iPool automatisch auf eine von Ihnen definierte Größe verkleinert. Ihre Medien- und Geschäftspartner sehen sogleich für jede Veröffentlichung das jeweilige Label-Logo und können Veröffentlichungen eines bestimmten Sublabels finden.
 
 
Anzeige des Erstellers und Erstelldatums
 
 
Charts-Verwaltung
Halten Sie fest, wer für welche Charts tippt. Egal ob Billboard, Coolcuts oder Deutsche DJ Charts – von nun an wissen Sie, welcher Benutzer für welche Charts tippt und welche Ihrer VÖs demnächst die Charts breakt. Die Charts-Liste können Sie dabei jederzeit selbst ändern oder um weitere Charts ergänzen.
 
 
Genre-Verwaltung
Definieren Sie Ihre eigenen Genres. Halten Sie für jede Veröffentlichung das Genre fest. Ermöglichen Sie Ihren Empfängern, Titel bestimmter Genres zu recherchieren. Erfassen Sie die favorisierten Musikrichtungen Ihrer Empfänger. Erlauben Sie den Zugriff auf Ihre Veröffentlichungen nur Benutzern, die sich für die Musikrichtung der Veröffentlichung interessieren, um für jede Veröffentlichung eine optimale, zielgerichtete Bemusterung zu erreichen.
 
 
Individuelle Einstellungen für Administratoren
Individueller Text, Betreff und Absender für den Login-Reminder
 
 
Anzahl Download-Versuche pro Benutzer/Track einstellbar
 
 
Zusätzliche Downloads freischalten
 
 
Überprüfung der IP-Adressen beim Freischalten zusätzlicher Downloads
 
 
Content-Sharing zwischen Administratoren konfigurierbar
iPool bietet Ihnen wahlweise die Möglichkeit, ob jeder Content-Administrator nur auf seine eigenen Assets (VÖs, Tracks usw.) zugreifen kann, oder ob auch andere Content-Administratoren (z.B. Kollegen) auf diese zugreifen können.
 
 
Versand von E-Mails für Content-Administratoren deaktivierbar
Legen Sie fest, ob Content-Administratoren E-Mails an Medien- und Geschäftspartner verschicken dürfen.
 
 
Sichtbare Spalten im Download-Log für Content-Administratoren einstellbar
Legen Sie die Spalten fest, die Content-Administratoren im Download-Log sehen dürfen. Beispielsweise können Sie festlegen, dass Content-Administratoren keine sensiblen Informationen sehen dürfen.
 
 
Automatisch erstellte Dateien konfigurierbar
Legen Sie fest, welche zusätzlichen Dateien (PDF-Info-Sheet, Release-Meta-Daten) iPool für jede Veröffentlichung automatisch erzeugen und zum Download anbieten soll.
 
 
Struktur von Dateinamen selbst bestimmen
Legen Sie für heruntergeladene Audiodateien die Struktur der Dateinamen nach Ihren eigenen Wünschen fest. Wählen Sie, ob der Interpret, der Titel der Veröffentlichung, die Track-Nummer oder der Track-Titel im Dateinamen enthalten sein soll.
 
 
Look & Feel
Mögliche Domains für Ihren iPool
Für Ihren iPool registrieren wir kostenlos eine Domain, unter der Ihr iPool erreichbar ist. Bei iPool Standard ist Ihr iPool unter der Domain „firmenname.ipool.info“ erreichbar, wobei Sie den Firmennamen beliebig wählen können. Bei iPool Complete kann Ihr iPool z.B. auch unter der Domain „www.firmenname.com“ erreichbar sein.
.ipool.info .ipool.info .com .net .org
.de .biz .info .co.uk
Anzahl moderner iPool-Designs
Verändern Sie vollkommen das Aussehen der grafischen Benutzeroberfläche durch so genannte "GUI-Themes". Wählen Sie per Mausklick einfach eines der mitgelieferten GUI-Themes aus.
1 Design 4 Designs
iPool in Ihrem Corporate Design möglich
Erhalten Sie Ihren eigenen, individuellen iPool-Look. Gerne passen wir die grafische Benutzeroberfläche von iPool an Ihr Corporate Design an.
 
 
Individuelle Überschriften
Geben Sie einen Text ein, der oben auf jeder Webseite dargestellt wird, beispielsweise den Namen Ihrer Firma. In iPool Standard wird anstelle der individuellen Überschriften das iPool-Logo angezeigt.
 
 
Individueller Fenstertitel
Legen Sie einen individuellen Text fest, der im Titel des Browserfensters und somit auch bei Browser-Leserzeichen angezeigt wird.
 
 
Individuelle Startseite
Sie können die iPool-Startseite vollständig nach Ihren Wünschen durch eigenen HTML-Code ändern und gestalten. Für internationale und deutsche Benutzer können Sie dabei unterschiedlichen HTML-Code verwenden.
 
 
Durch Ansichten und Tabellen blättern
 
 
Ansichten und Tabellen nach eigenen Kriterien sortieren
 
 
Spalten von Tabellen ein- und ausblenden
 
 
Tabelleneinträge begrenzen
 
 
Sprachen
Englisch
 
 
Deutsch
Alle Texte der iPool-Software stehen Ihnen und Ihren Empfängern sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Beschreibungen Ihrer Veröffentlichungen bilingual bereitstellen. Dabei erhält jeder Besucher Ihres iPools automatisch die richtige Sprachversion.
 
 
Sprachauswahl
Sie können jederzeit die von iPool verwendete Sprache ändern. Klicken Sie dazu einfach eine der angezeigten Sprachen an.
 
 
Sonstiges
Verschlüsselte Datenübertragung per HTTPS
iPool unterstützt die verschlüsselte Datenübertragung per HTTPS. Dadurch können alle Daten zwischen Ihrem iPool und Ihnen bzw. Ihrem Empfängern abhörsicher übertragen werden.
 
 
Aktuelle Nutzung anzeigen
Verschaffen Sie sich einen raschen Überblick über die Nutzung Ihres iPools im aktuellen Monat. iPool zeigt Ihnen den bisherigen Traffic und die bisherige Anzahl an MP3-Downloads mit Wasserzeichen im aktuellen Monat an. Außerdem sehen Sie eine Schätzung des Traffics und der MP3-Downloads mit Wasserzeichen für den gesamten Monat. Beobachten Sie, wie viel Speicherplatz Ihr gesamter iPool verbraucht.
 
 
Schätzung der Nutzung für den aktuellen Monat
Sehen Sie eine Schätzung des Traffics und der MP3-Downloads mit Wasserzeichen für den gesamten Monat.
 
 
Ausführliche Nutzungs-Statistiken anzeigen
Beobachten Sie, wie Ihr iPool genutzt wird. Sie können jederzeit für die letzten 30 Tage, die letzten 12 Monate und die letzten Jahre einsehen, wie hoch der Traffic (Datenverkehr), die Anzahl der Wasserzeichen markierten Downloads und der verbrauchte Speicherplatz war.
 
 
Schnell-Navigation
Wenn Sie iPool eine Weile benutzen, erscheint in der Systemübersicht eine Schnell-Navigation, die Ihnen Ihre Lieblings-Seiten anzeigt. So können Sie nach dem Einloggen schnell Ihre Lieblings-Seiten anspringen.
 
 
Test-Login per Universal-Passwort
Legen Sie ein Universal-Passwort fest und verwenden Sie dies, um sich zu Testzwecken als beliebiger Benutzer einzuloggen. Geben Sie auf der Login-Seite einen Benutzernamen und das Universal-Passwort ein.
 
 
Anzeige der Dateien im FTP-Upload-Bereich
 
 
* Sie können in eine andere iPool-Edition zum 1. Tag des nächsten Monats wechseln, wenn Sie uns Ihren Wechselwunsch mindestens 5 Werktage vorher ankündigen. Zwei Wechsel pro Jahr sind kostenlos, danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 49 € berechnet.